DSW 12 – Schwimmabteilung

Aktuelles


Jahreshauptversammlung 2017 der Schwimmabteilung

Mai 2017

Die jährliche Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung fand am 26. April 2017 ab 19:00 im Clubheim statt. Der Raum war sehr gut gefüllt. Anwesend waren 54 Mitglieder, durch vorliegende Vollmachten lagen 79 berechtigte Wahlstimmen vor.

Nach Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den Abteilungsvorstand erfolgten die jeweiligen Berichte. In ihren Berichten zogen Thomas Starkbaum für den Vorstand, Michael Albers für das Finanzteam, die Sportliche Leiterin Claudia Lachmann und Cheftrainer Alexander Kreisel ein insgesamt sehr positives Fazit der Entwicklung in der Schwimmabteilung.

Im Vorstandsbericht wurde besonders auf die erfolgreich durchgeführten Wettkämpfe in 2016 mit guten Meldezahlen hingewiesen. Weitere erfolgreiche Veranstaltungen der Abteilung wie Sponsorenschwimmen, Grill-Out oder das Neujahrsschwimmen wurden erwähnt. Hier ging auch ein großer Dank an alle ehrenamtlichen Helfer für ihr starkes Engagement. Das seit dem letzten Jahr eingeführte Helferkonzept (12 Helferstunden pro Jahr, Abrechnung über eine Bonuskarte) scheint sich zu bewähren und wird fortgeführt. Erste Ergebnisse des Helferkonzeptes aus den abgelaufenen 12 Monaten werden in Kürze vorliegen.

Das Finanzteam berichtete sehr anschaulich über die im Jahr 2016 vorgenommenen Ausgaben und Einnahmen. Erfreulicherweise konnte ein kleiner Überschuss erzielt werden. Die positive finanzielle Entwicklung ist aus Sicht des Schatzmeisters künftig nicht unbedingt sicher. Bedingt durch die veränderte Hallensituation ab Oktober 2017 ist unklar, ob im SLZ in der Funktion als Traglufthalle die bisherigen tragenden finanziellen Säulen wie Schwimmschule und eigene Wettkämpfe weiterhin Einnahmen in einer bestimmten Höhe generieren. Diese Einnahmen sind zwingend notwendig für die gleichbleibende Aufrechterhaltung des Sportangebots der Abteilung. Die Entwicklung bleibt abzuwarten und der Vorstand macht sich bereits jetzt Gedanken, ob in naher Zukunft auch Anpassungen bei der Schwimmabteilungsumlage oder der Aktivenumlage vorgenommen werden müssen.

Sportlich war die Bilanz im abgelaufenen Jahr lt. Bericht der sportlichen Leitung wieder sehr positiv. Dabei ragen der Doppelerfolg von Marco Koch bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften und der Kurzbahnweltrekord über 200m Brust natürlich heraus, aber damit nicht genug. Mit Reva Foos wurde erstmals seit über 40 Jahren wieder eine weibliche DSW-Schwimmerin in die A-Nationalmannschaft berufen. Auch Reva nahm an den Kurzbahnweltmeisterschaften in Windsor, Kanada teil und erzielte tolle Ergebnisse. Den Herren gelang im Februar 2017 bei der DMS der Aufstieg in die 1. Bundesliga, die Damenmannschaft spielt ein sehr gute Rolle in der 2. Bundesliga und vielleicht klappt es in naher Zukunft ja auch mit einem Aufstieg. Auch in allen anderen Mannschaften erzielten unsere Athleten mit ihren Trainern tolle Erfolge bei zahlreichen Wettkämpfen wie DMS, DMS/J, DM, SDM, HM, Bezirksmeisterschaften, Masterwettbewerben oder sonstigen Schwimmwettbewerben. Claudia Lachmann wiederholte, dass der DSW in der nationalen Schwimmlandschaft wieder viel stärker wahrgenommen wird, insbesondere auch im Nachwuchsbereich. Der Dank geht an die Trainer aller Schwimmgruppen für ihre hervorragende Arbeit.

Die Kassenprüfer berichteten über eine ordnungsgemäße Führung der Bücher im Finanzbereich. Christiane Ott beantragte daraufhin die Entlastung des gesamten Vorstandes, welche einstimmig angenommen wurde.

Bei den anschließenden Wahlen traten der Abteilungsvorsitzende Thomas Starkbaum sowie sein Stellvertreter Joachim Schneider nicht mehr an. Weiterhin beendeten die Beisitzer Andrea Schneider und Thorsten Lausch ihre Tätigkeit. Die Abteilung bedankt sich ausdrücklich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für Ihre geleistete Arbeit.

Es wurden folgende Personen, alle einstimmig, in den Vorstand gewählt bzw. bestätigt:

Lutz Freudel (Abteilungsleitung / neu)
Drazen Celar (stv. Abteilungsleitung / neu)
Michael Albers (Schatzmeister / Wiederwahl)
Claudia Lachmann (bestätigt als sportliche Leitung)
Rene Zimmerling / Cornelia Vatheuer (Beisitzer / Wiederwahl)

Ein Antrag auf Erhöhung der Schwimmabteilungsumlage und/oder der Aktivenumlage wurde kurz vorgestellt. Jedoch entschied die Versammlung mehrheitlich, diesen Antrag nicht mehr auf die Tagesordnung der diesjährigen Versammlung zu setzen.

Die Versammlung endete gegen 20:45 Uhr.

Für die Schwimmabteilung
Lutz Freudel

zurück zur Übersicht


Ansprechpartner

DSW 1912 Darmstadt
Schwimmabteilung
Tel. 06151 / 783042
Fax 06151 / 783043
schwimmabteilung@dsw-1912.de