DSW 12 – Schwimmabteilung

Helferkonzept

Liebe Mitglieder,

auf der Jahreshauptversammlung 2016 der Schwimmabteilung wurde das vom Vorstand vorgeschlagene „Helferkonzept“ mit großer Mehrheit beschlossen. Das Helferkonzept ist zum 01.05.2016 in Kraft getreten.

Ziele:

  • Gerechte und gleichmäßige Verteilung der Helfereinsätze auf alle aktiven Schwimmer (Gleichbehandlungs‐ und Gerechtigkeitsprinzip).
  • Der ehrenamtliche Einsatz aller stellt sicher, dass Vereinsveranstaltungen und Wettkämpfe weiterhin kostenneutral durchgeführt und Wartungsarbeiten etc. erledigt werden können.
  • Schaffung von Planungssicherheit für den Vorstand und Verbesserung des Sozialklimas in der Abteilung.

Eckpunkte:

  • Das Helferkonzept gilt für alle Wettkampfgruppen und ausschließlich für DSW-Veranstaltungen und Arbeitseinsätze im SLZ
  • Wettkampfgruppen sind:
    • 1. Mannschaft
    • 2. Mannschaft,
    • Anschluss‐ und Aufbaugruppe,
    • Kindergruppen 1 und 2
    • Masters
  • Pro Schwimmer sind 12 Helferstunden pro Jahr zu leisten. Bei Familien mit 2 oder mehr Schwimmern sind in Summe 18 Stunden zu erbringen.
  • Heimische und auswärtige Kampfrichtereinsätze werden pro Abschnitt mit 3 Stunden bewertet.
  • Am Jahresende werden 10 € pro nicht geleisteter Std. belastet.
  • Die Helferstunden sind auf einer Bonuskarte (rechts unter “Downloads” zum Herunterladen) zu erfassen und von den Verantwortlichen für die Wettkampforganisation (z. Zt. Andrea Schneider und Thorsten Lausch) abzuzeichnen.
  • Die Kampfrichtereinsätze werden separat im Rahmen der zentralen Kampfrichteraufstellung erfasst.
  • Die Auswertung aller Bonuskarten sowie der Kampfrichtereinsätze erfolgt durch die Abteilung Finanzen.

Ansprechpartner

DSW 1912 Darmstadt
Schwimmabteilung
Tel. 06151 / 783042
Fax 06151 / 783043
schwimmabteilung@dsw-1912.de