DSW 12 – Schwimmabteilung

Echoschwimmen – Finale – Bericht und Ergebnisliste

Eine Hundertstelsekunde entscheidet beim Finale des ECHO-Schwimmens

165 von 227 qualifizierten Kindern waren am Start des 50. Finals um den „Großen Preis des Darmstädter Echo“.

Mit der Tagesbestzeit von 28,88 Sekunden sichert sich Lea Makovec den Großen Preis bei den Schwimmerinnen, die einem Verein angehören. Mit der persönlichen Bestmarke schiebt sie sich auf Platz neun der ewigen Bestenliste, in der sie nun gleichauf mit Anna-Fiona Volz liegt, deren jüngere Schwester Maja-Melina Volz wiederum mit acht Hundertstel Rückstand Tageszweite und Elfte der Bestenliste wird.

Gerade eine Hundertstel Vorsprung hat Jan Landzettel nach 29,14 Sekunden auf Teamkollege Rafael As. Schon mit vier Jahren begann Jan, Sohn der Leistungsschwimmer Silke Landzettel und Frederik König, mit seinem ersten ECHO-Schwimmen.

Fast alle DSW-Schwimmer konnten im Finale ihre persönliche Bestzeit knacken. Das gilt nicht nur für Lea, Anna-Fiona, Jan und Rafael sondern für das gesamte DSW-Team. Nach den Vereinsmeisterschaften waren beim anschließendem Echo-Finale, gefühlt dem längsten Saunagang der Welt, diese tollen Zeiten nicht zu erwarten. Die jüngsten Schwimmerinnen Vivian Wiegand Jahrgang 2014 und Nora Michalk Jahrgang 2013 (1:02,80/46,33) machen mit ihren für ihr Alter herausragenden Zeiten Mut ganz große Talente von morgen zu werden.

Brigitta Löwel

Vereinsschwimmerinnen DSW

Jahrgang 2007: 1. Lea Makovec 0:28,88; 2. Maja-Melina Volz 0:28,96; 3. Amelie Scheibel 0:31,39; 4. Giulia Condemi 0:31,87.

Jahrgang 2008: 1. Laura Grimm 0:30,02; 2. Sophia Ivanova 0:31,20; 3. Svea Lode 0:32,15; 4. Sofia Jin-Vascotto 0:32,75; 5. Klara Keil 0:33,21; 6. Narjiss Labkakla 0:33,45.

Jahrgang 2009: 1. Milena Auer 0:32,58; 2. Enya Behr 0:33,84; 3. Nele Michalk 0:34,84; 4. Anastasia Plassmann 0:35,49; 5. Katharina Werner 0:35,97; 6. Giovanna Vieten 0:36,09.

Jahrgang 2010: 1. Lisa Schader 0:36,32; 2. Nina Rögner 0:36,93; 3. Merle Knapp 0:37,82; 4. Klara Balzer 0:40,54; 6. Vivien Olenik 0:44,14.

Jahrgang 2011: 1. Vivien Pokorny 0:41,04; 2. Mila Kleinert 0:41,10; 4. Nelly Zimmerling 0:43,11; 5. Marie Loeb 0:45,93; 6. Louisa Gattung 0:47,25.

Jahrgang 2012: 1. Ekaterina Lebedeva 0:43,97; 2. Neele Schwebel 0:45,99; 3. Iva Garruccio 0:51,18; 4. Alexia Jesse 0:51,82; 6. Lina Bozhinoski 1:15,49.

Jahrgang 2013: 1. Nora Michalk 0:46,33.

Jahrgang 2014: 1. Vivian Wiegand 1:02,80.

Vereinsschwimmer DSW

Jahrgang 2007: 1. Jan Landzettel 0:29,14; 2. Rafael As 0:29,15.

Jahrgang 2008: 1. Quintin Schmid 0:29,95; 2. Maximilian Zimmermann 0:31,17; 3. Till Freytag 0:31,47; 4. Felix Fraszczak 0:31,53; 5. Theodor Heuberger 0:32,46; 6. Marcell Shakirov 0:32,76.

Jahrgang 2009: 1. Christopher Failing 0:33,24; 2. Sebastian Manafov 0:35,43; 4. Sokrates Frutos Tzouvaras 0:36,19.

Jahrgang 2010: 1. Tom Howorka 0:33,28; 2. Jasper Buttero 0:35,21; 6. Yahia Ghoneim 0:44,41.

Jahrgang 2011: 1. Julien Jörn 0:36,80; 2. Fabio Lanucara 0:44,06.

Jahrgang 2012: 1. Tom Landzettel 0:49,79; 2. Hendrick Zeller 0:51,79; 4. Mounir Labkakla 1:03,48; 6. Mazen Ghoneim 1:09,21.

Jahrgang 2013: 1. Johannes Morgenroth 1:09,17.

Jahrgang 2014: 2. Diego Müller 2:06,27.

 

 

zurück zur Übersicht


Ansprechpartner

DSW 1912 Darmstadt
Schwimmabteilung
schwimmabteilung@dsw-1912.de